Grödnertal: Piz Boe

Der Piz Boe (3152 m) wartet mit einem überragenden Panorama auf, ist allerdings auch sehr überlaufen, da vom Pordoijoch (2239 m) eine Seilbahn zum Sass Pordoi (2950 m) führt. Sportlich eingestellte Leute wählen aber natürlich den steilen Aufstieg, der an der Forcella Pordoi endet. Von hier aus geht es zuerst sanft, dann steil über Felsstufen aufwärts zum Gipfel. Von dort wählt man den Abstieg über den Nordgrat und kehrt im Bogen zur Forcella Pordoi zurück. Über das Gipfelplateau gelangt man dann zur Bergstation der Seilbahn mit einem überwältigenden Panorama.

Grödnertal: Piz Boe

Klicken Sie auf das Bild und genießen Sie einige Impressionen mit diesem Fotobuch über den Aufstieg zum Piz Boe.

Sie können sich den genauen Verlauf dieser Tour auch auf einer Karte des OpenStreetMap-Projektes anschauen. Dort finden sie auch die zugehörige GPX-Datei.