Impressionen aus Ergste

Ergste ist ein Ortsteil der Stadt Schwerte im Kreis Unna in Nordrhein-Westfalen. Bis zur Gemeindereform, die am 1. Januar 1975 wirksam wurde, war Ergste eine selbständige Gemeinde. In der Regel wird ein Gut Argeste, das 1096 in einer Schenkungsurkunde erwähnt wurde, als Ursprung von Ergste angenommen.

Überregional bekannt ist Ergste vor allem wegen des bis heute ehrenamtlich betriebenen Elsebades. Dieses Freibad wurde 1993 von der Stadt Schwerte geschlossen und 1998 erfolgreich von einem gemeinnützigen Förderverein als Bürgerbad reaktiviert.

Im Randbereich des Sauerlands liegend, ist das Erscheinungsbild von Ergste stark geprägt vom Ruhrtal und von Wald- und Landwirtschaftsflächen. Das Fotobuch vermittelt einige Impressionen aus dem Ruhrtal. Klicken Sie einfach auf das Bild.